Herzlich willkommen im

Fritz daily

Aktuelles

am Montag, den 31.10.22 ist das Fritz-daily geschlossen.

Fritz für jeden Tag

Euer Osnabrücker Daily-Food-Restaurant

Ein gemütlicher Lunch mit Kollegen, ein Gläschen Wein mit Freunden, ein entspannter Tee am Nachmittag oder ein rauschendes Fest in der gesamten Location: Im Fritz daily seid Ihr herzlich Willkommen!

Tagsüber bieten wir Euch täglich frisch gekochte Gerichte von unserer wechselnden Speisekarte. Hausgemachte Pasta, frische Salate, Bowls, rustikale Burger oder feine Fisch- und Fleischgerichte. Unsere Desserts und Pralinen sind hausgemacht.

Öffnungs­zeiten

Montag – Freitag

12:00 – 14:30 Uhr

Gerne bereiten wir Ihnen die Gerichte in diesem Zeitraum zum Abholen vor.

Sobald Sie wissen, worauf Sie Lust haben, können Sie Ihre Bestellungen gerne telefonisch unter 0541 94168770 aufgeben. Oder Sie reservieren einfach einen Tisch und lassen sich in unseren Räumlichkeiten verwöhnen.

 

Am Abend ist eine Abholung nicht mehr möglich.

Speise­karte

Reservierungen nehmen wir gerne telefonisch 

unter 0541 94168770 oder per Mail

an info@fritz-daily.de entgegen.
Bleiben Sie gesund!
Das Team des Friedrich, Fritz Daily und Furittsu

alle Preise in EURO.

Vorspeisen

Gerichte zur Abholung

Caesar Salad
12,00
Romana/ Parmesan/ Croûtons
mit Maishuhnsalat
+6,00
Gebratener Ziegenkäse
16,90
Rote Bete/ Feldsalat/ geröstete Nüsse
Roastbeef rosa
17,50
Bratkartoffeln/ Remouladensauce/ kleiner Salat
Linseneintopf
geräucherte Mettenden
250 ml
12,00
500 ml
18,00
Kürbiscremesuppe
12,00
mit Kürbis süß sauer / gebackene Garnele

Dessert

Milchschokoladenparfait
9,50
mit Erdbeeren
Erdbeersorbet
3,00
je Nocke
Macarons mit Cassisfüllung
2,50
je Stück
Macarons mit Pistazienfüllung
2,50
je Stück
unsere Fritz Pralinen
2,00
je Stück
Affogato
5,40
Vanilleeis/ Espresso
Apfelstrudel
7,90
mit Karamelleis

Haupt­gerichte

"Fritz Pulled Chicken Burger"
16,90
Coleslaw/ Sojamayo/ Fritten
"Scharfe Ziege" Ziegenkäseburger
16,90
Ananas/ Chili/ Karottenketchup/ Fritten
Gnocchi Bolognese
18,50
gezupfter Burratta/ gebackene Pimentos/ Basilikumpesto
Cannelloni von Meeresfischen
18,90
mediterranes Gemüse/ Bouillabaisse Sauce
Thai Gemüsecurry
Reisbällchen/ Erdnuss/ Sesam
vegetarisch
18,50
mit Maishuhn
23,50
mit gebackenem Lachsforellenfilet
23,50
Geschmorte Bäckchen vom Jung­schwein
21,50
Sauerkraut/ Brezenknödel

Dessert

Milchschokoladen­parfait
9,50
mit Erdbeeren
Erdbeersorbet
3,00
je Nocke
Macarons mit Cassisfüllung
2,40
je Stück
Macarons mit Pistazienfüllung
2,50
je Stück
unsere Fritz Pralinen
2,00
je Stück
Affogato
2,00
Vanilleeis/ Espresso

Unsere Wein­empfehlung des Monats

2021 Grauburgunder -Kalkstein- trocken, Neiss / Pfalz

Preis Flasche: 0,75 l / 10,50 €

Auf Kalkstein gewachsen, besticht dieser Grauburgunder durch seine feine Mineralität und zartem Schmelz. Durch den temperaturregulierten Ausbau wurde die saftige Frucht der Rebsorte schön herausgearbeitet. Ein toller Begleiter zu einem Pilzrisotto oder einem klassischem Tafelspitz mit Meerrettich.

Das Fritz daily ist offen mit dem Friedrich-Weinladen und unserer Kochschule, der Friedrich-Genussakademie verbunden. Ein Treffpunkt für jeden Tag, eine Event-Location, ein Ort zum Genießen und Beisammensein.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Das Fritz daily ist offen mit dem Friedrich-Weinladen und unserer Kochschule, der Friedrich-Genussakademie verbunden. Ein Treffpunkt für jeden Tag, eine Event-Location, ein Ort zum Genießen und Beisammensein.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Der Sommelier

Sven Oetzel

Sven Oetzel ist eine feste Größe in der Branche: Er war sowohl im „Vendôme“ im Schloss Bensberg als auch im „la vie“ in Osnabrück dabei, als die Spitzenrestaurants ihren dritten Michelin-Stern erhielten. Er selbst ist mehrfach ausgezeichnet und gehört zu den erfolgreichsten Sommeliers in Deutschland (u.a. „Sommelier des Jahres 2010“ in der FAZ). 

 

2016 hat er sich aus der Welt der Haute Cuisine verabschiedet, um in der Friedrich-Genusswelt ein eigenes Wein-Konzept aufzubauen: Hochwertig, neugierig, individuell – und für alle verständlich, denn: Große Weine kann jeder trinken. Die Herausforderung ist es, noch unbekannte Weine mit der gleichen Qualität zu finden.

Impressionen